germaniacs auf der didacta 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in den Vordergrund der diesjährigen didacta in Stuttgart stellten die wichtigsten Verlage eindeutig das Thema der Deutschförderung. Nicht nur Produkte im Bereich Deutsch als Fremdsprache, sondern auch solche, die dem Erwerb der deutschen Sprache als Zweitsprache dienen, waren die größten Renner. Klett, Cornelsen, Hueber und Co. präsentierten ihren neusten Lehrwerke und Konzepte, die im Duktus der Zeit – nicht gerade unerwartet  – die Digitalisierung des Sprachunterrichts und die multimediale Erweiterung der Lehrmedien hervorhoben (vgl. beispielsweise Klett Augmented). Dabei spielte auch die spielerische Vermittlung der Fremdsprache, insbesondere bei Kindern, eine entscheidende Rolle. Lehrreiche Vorträge und Präsentationen, fabelhafte Impressionen, wundervolle Lehr- und Lernwerke und erstaunlich viele bewundernswerte Mitdozierende: Das war die didacta 2017 aus unserer Sicht.

Mein persönliches Highlight war aber dies (richtig rührend):
Singende Kinder

Antworten

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

© 2017: germaniacs Hacker & Dr. Klara, All Rights Reserved | Innovation Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress